Woher kommt das Usui-System von Reiki?

Der Japaner Mikao Usui entdeckte im 19. Jahrhundert den Zugang zur universalen Lebensenergie wieder und nannte sie Reiki.

Rei spirituell, geistig, seelisch 
Ki Lebensenergie

Im Laufe der Zeit entwickelte sich die Lehre von Reiki über Dr. Chujiro Hayashi, Hawayo Takata und Phyllis Lei Furumoto zum Usui Shiki Ryoho.

Usui (Eigenname)
Shiki geschehen / erscheinen
Ryo Heilung
Ho Weg / Methode

Sinngemäße, authentische Übersetzung: „Weg des Usui, auf dem Heilung geschehen kann“.
Westliche Interpretation: „Usui System der natürlichen Heilung“.

Was ist das Usui Shiki Ryoho?

Die Form des Usui Shiki Ryoho ist im englischen Orginal zu lesen unter Form of Practice.

Das System des „Usui Shiki Ryoho“, zu deutsch „Usui System der natürlichen Heilung“ ist durch 4 Aspekte und 9 Elemente beschrieben. Nachfolgend eine kurze Auflistung der deutschen Interpretation. Die deutsche Erläuterung der Form liegt als PDF-Dokument vor: Erläuterung von Volker Wesenberg.

4 Aspekte:

  • Heilung (geistige Heilung)
  • persönliches Wachstum
  • spirituelle Disziplin
  • Erfahrung in Gemeinschaft

9 Elemente der Form:

  • Einweihung
  • Geld (Energieausgleich, Honorar)
  • Symbole
  • Behandlung
  • Mündliche Tradition
  • Spirituelle Linie
  • Geschichte
  • Lebensregeln
  • Form der Seminare

Hawayo Takata - Linie

Die folgenden Reiki-Meister haben bei Hawayo Takata gelernt:

  • George Araki
  • Dorothy Baba
  • Ursula Baylow
  • Rick Bockner
  • Patricia Bowling
  • Barbara Brown
  • Fran Brown
  • Phyllis Lei Furumoto
  • Beth Gray
  • John Harvey Gray
  • Iris Ishikuro
  • Harry M. Kuboi
  • Ethel Lombardi
  • Barbara Lincoln McCullough
  • Mary Alexandra McFadyen
  • Paul Mitchell
  • Bethal Phaigh
  • Shinobu Saito
  • Virginia W. Samdahl
  • Wanja Twan
  • Barbara Weber
  • Kay Yamashita